Ausfahrschutz für Markise mit HMIP Aktor

Wer eine elektrische Markise hat, kennt das Problem, dass die Markise bei zu starkem Wind oder bei Regen besser eingefahren wird, damit die Markise keinen Schaden erleidet. Das kann man für eine ausgefahrene Markise recht einfach erreichen, aber was ist, wenn man vor dem Ausfahren der Markiseerst checken möchte, ob es regnet oder der Wind zu stark ist? Basis bei mir ist die Verwendung eines HMIP-BROLL Schalt-/Messaktors, der durch Drücken auf die obere Taste die Markise automatisch ausfährt und durch Drücken auf die untere Taste einfährt.

Lösungsansatz

Grundsätzlich brauche ich zuerst ein kleines Programm, welches nach einem Tastendruck prüft, ob es nicht regnet oder die Windgeschwindigkeit kleiner einem definierten Grenzwert ist. Ich nutze als Sensoren sowohl den HMIP Regensensor als auch die HMIP Wetterstation Pro mit dem Windmesser. Das Programm sieht wie folgt aus:

Wer das bis hierin genauso macht wird allerdings feststellen, dass beim Ausfahren trotzdem nichts geprüft wird.  Woran liegt das ?

Hier spielt nun das Thema Direktverknüpfung (oder beim Access Point die Gruppen) eine Rolle. Beim Anlernen des Rollladenaktors (HMIP-BROLL) werden automatisch zwei Direktverknüpfungen angelegt. Eine für den oberen Taster (i.d.R. Kanal 2) und eine für den unteren Taster (Kanal 1). Diese Direktverknüpfungen werden als Toggle Verknüpfungen erstellt und führen dazu, dass direkt im Schaltaktor das Aus- und Einfahren der Markise hinterlegt wird. Dabei ist nicht vorgesehen, dass vorher noch ein kleines Programm ausgeführt wird. Da es sich um eine im Geräte gespeicherte Information handelt, wird diese somit ohne Kommunikation mit CCU oder HAP ausgeführt.

Daher muss die Direktverknüpfung zwischen dem Taster für das Herunterfahren der Markise und dem Rollladen-Aktor gelöscht werden, damit das zentrale Programm zukünftig nur noch den Ausfahrvorgang durchführt. Im folgenden Bild ist die Direktverknüpfung zu sehen, die ich dazu auf der CCU gelöscht habe.

Im Anschluss steuert nun das oben erstellt Programm das Ausfahren der Markise und checkt ab sofort vorher, ob es regnet oder stark windet.